/ ART VISUALS &POETRY VIDEOPRODUCTION /

 
 ART VISUALS & POETRY Performances 
 
 
 
 
ART VISUALS &POETRY FESTIVAL DER VISUALISIERTEN LITERATUR 2011

Am 17. Oktober 2011 fand das erste ART VISUALS &POETRY Festival in Wiener 3raum-Anatomietheater statt. 2011 stand im Zeichen von  Performance. Die österreichische Visualistin starsky arbeitete mit ihrem eigens für Performances entwickelten Live-Set, einem Projektionstisch, der die während der Performance zum Einsatz kommenden Gegenstände über einen Spiegel auf die Leinwände übertrug. Realisiert wurde ein Raumkonzeption mit 3 Projektionsleinwänden. Beteiligt waren 7 Künstler und Künstlerinnen: Cornelia Travnicek, Hubert Kramar, Sigrun Höllrigl, Jörg Zemmler, starsky und das Wiener Visualistenduo 4youreye.
 

ein blaues tier sich verneigt
Text Sigrun Höllrigl, Performance/Visual Arts: starsky

 

 

 

vom ursprung des lebens zum prinzip der zerstörung und des todes       Text Hubert Kramar, Visual Art Performance starsky

 

 

 

kuss auf den busen
Text Sigrun Höllrigl, Performance/Visual Arts: starsky

 

 

 

 

 

Jörg Zemmler/4youreye: Soundpoetry Performance